MOHNkuchen

kucherezept für’s wochenende gesucht?

für alle, die grad mega ausgepowert sind, sich graue haare wachsen lassen oder ein bissl *unrund* laufen – Mr. MOHN bringt’s wieder in ordnung 🙂 HAVE a NICE one…woende mein ich 😉

MOHNkuchen

Zutaten für 12 Stück:
Saft aus ½ unbehandelten Zitrone
3 EL Dinkelmehl
Schale der ½ Zitrone
2 EL Rum
150 g Mohn, gemahlen
250 g mehlig kochende Kartoffeln, geschält
6 Eier, trennen
150 g Butter
100 g Demerara Vollrohrzucker
½ TL Zimt
½ TL Bourbonvanille
50 g Mandeln, gemahlen
1 Prise Kardamompulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Kartoffeln im Wasser weich kochen & dann durch die Kartoffelpresse drücken.
Das Backrohr auf 180°C vorheizen, aus dem Eiklar einen festen Schnee schlagen, eine Kuchenform mit Backpapier auslegen.
Eidotter schaumig rühren, mit Zucker, Butter, Zimt & Vanille weiter mixen, dann die Kartoffeln, Kardamompulver, Salz, Zitronensaft, Dinkelmehl, Zitronenschale, Rum, Mohn & Mandeln unterrühren. Behutsam den Schnee unter die Masse heben & die Masse in die Kuchenform gießen. Im Rohr ca. 45 Min. backen & ausgekühlt genießen 🙂



Schreibe einen Kommentar

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben?

Nutze die Gelegenheit und melde dich zum Newsletter an.

 

 

Infos zum Datenschutz