die Schafgarbe – meine liebste Wegbegleiterin bei sämtlichen Frauenthemen

Die Schafgarbe (Achillea millefolium) wird auch als „Göttin der Schönheit & der Liebe“ bezeichnet, oft auch als „Augenbraue der Venus“ (vor allem ihre Blätter). Millefolium deutet auf das tausendfach gefiederte Blatt hin, dessen genauere Betrachtung einen Ausblick in die Unendlichkeit gibt.

 

Medizinisch verwendet wird das blühende Kraut. Die Schafgarbe klettert sogar bis auf 3.000 Meter ins Gebirge & ist sehr ausdauernd & widerstandsfähig. Die Schafgarbe liebt es sonnig & trocken, nimmt auch mit magerem Boden vorlieb & ist widerstandsfähig gegen Dürre, Hitze, Trockenheit & Kälte. Man findet sie in Wiesen & an Feld- & Wegrändern.

Die aromatisch-bitteren, leicht salzig schmeckenden Schafgarbenblätter kann man das ganze Jahr über als Wildgemüse sammeln. Die Blüten werden am besten in der vollen Mittagshitze abgeschnitten, dann ist der Gehalt an ätherischen Ölen in allen Pflanzenteilen am höchsten.

Und wo sich Schafgarbe im Garten ansiedelt, kann sich die Gärtnerin freuen, denn sie verleiht ihren Nachbarpflanzen größere Widerstandsfähigkeit & verstärkt ihren Duft 🙂 Besonders dann, wenn ihre Blüten ROSA schimmern, hat sie die volle Kraft des Sommers & der Sonne eingefangen 🙂

ihre wertvollen Inhaltsstoffe…
ätherische Öle (höchster Gehalt in den Blüten), Bitter- & Gerbstoffe, Flavonoide, Kieselsäure

 

TCM Funktionen…
tonisiert das Milz & Herz Qi
wirkt Leber- Qi-Stagnationen entgegen
vertreibt äußere Wind-Kälte & -Hitze
beruhigt aufsteigendes Leber YANG
leitet Feuchte Hitze & Schleim aus
wirkt Blut-Stagnationen entgegen

 

Wirkung & Anwendungsgebiete…
wundheilend
entzündungshemmend
blutstillend
blutreinigend
Verdauungsstörungen
Mensbeschwerden
menstruationsregulierend
krampflösend, vor allem bei schmerzhaften Unterleibskrämpfen
Dysmenorrhoe (Schmerzen zur Zeit der Monatsblutung)
PMS (prämenstruelles Syndrom)
Migräne
Krampfadern
Magenschwäche
Durchfall

 

So ein Tee aus Schafgarbe wirkt echt WUNDER. Zusammen mit anderen Kräutern (individuell zusammengestellt) hilft er auch bei Menskrämpfen oder bei zu starker/schwacher Mensblutung.

 

Bildquelle: unpict – fotolia.com

 

Die empfohlenen Maßnahmen einer Ernährungsberatung nach Traditioneller Chinesischer Medizin dienen zur Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder bzw. Selbstheilungskraft und stellen keine Heilbehandlung dar. Dementsprechend ist die Ernährungsberatung nach TCM kein Ersatz für die ärztliche Diagnose und Behandlung. Eine Ernährungsberatung nach Traditioneller Chinesischer Medizin erfüllt keine medizinischen Zwecke.

 



Schreibe einen Kommentar

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben?

Nutze die Gelegenheit und melde dich zum Newsletter an.

 

 

Infos zum Datenschutz