das Gänseblümchen…bei Husten & Hautthematik

Das Gänseblümchen ist eine Blume aus dem Zaubergarten der Göttin Freya, der Göttin der Liebe, des Hausstands & des Glücks. Die ersten 3 Gänseblümchen, die man im Jahr findet, gelten als besonders heilkräftig, denn sie verschonen das ganze Jahr über vor Fieber, „bösen Augen“ & besonders vor Zahnweh.  Gänseblümchen gelten auch symbolisch für Fruchtbarkeit & Neubeginn 🙂

Das Gänseblümchen gehört zu den bekanntesten einheimischen Pflanzen & ist ein köstliches Wildgemüse & ein traditionsreiches Heilmittel. In der Blumensprache steht es für Reinheit & kindliche Unschuld. Es ist ein „Wetterzeiger“, denn die Blütenköpfchen schließen sich nachts & wandern tagsüber deutlich der Sonne nach. Bleiben sie am Morgen geschlossen, wird es tagsüber kaum Sonne, sicher aber Regen geben 🙂

Inhaltsstoffe…
Saponine, Gerb- & Bitterstoffe, Flavonoide, Schleimstoffe, Vitamin C, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen.

 

generelle Anwendungsgebiete…
festsitzender, verschleimter Husten
Anregung des Stoffwechsels, Entgiftung
Hauterkrankungen, Milchschorf, Ekzeme
bei Appetitlosigkeit vor allem bei Kindern
Verstopfung
Erkrankungen der Atemwege allgemein
starke oder schmerzhafte Periode
als Salbe bei Schürfwunden, Prellungen, Verstauchungen, Muskelschmerzen, bei schlecht heilenden Wunden, Ekzemen oder Geschwüren
als Tinktur bei Lippenherpes
fördert die Rückbildung der Gebärmutter nach der Geburt
strafft das Bindegewebe
kräftigt die Beckenorgane
in der Schwangerschaft bei Schmerzen der Mutterbänder

 

TCM Anwendungsgebiete…
Fieber
virale Infekte
Ekzeme, Dermatitis
Gicht
Knoten in der Brust
Mastitis (Brustdrüsenentzündung)

 

HUSTEN.Tee…
25 g Blüten vom Gänseblümchen
25 g Blüten vom Veilchen
25 g Blüten von der Schlüsselblume
25 g Blätter vom Spitzwegerich
mit siedend heißem Wasser aufgießen & 10 Min. ziehen lassen.
3 Wochen lang 3x täglich 1 Tasse davon trinken.

 

Quellen: Heide Fischer/Frauenheilpflanzen, Ursel Bühring/Alles über Heilpflanzen, Florian Ploberger/Das große Buch der westlichen Kräuter, Miriam Wiegele/Heilsames und aromatisches Grün, Band I

 



Schreibe einen Kommentar

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben?

Nutze die Gelegenheit und melde dich zum Newsletter an.

 

 

Infos zum Datenschutz