GIERSCH.Limonade

Beim heutigen Spaziergang mit dem Strizzi (wir waren wieder *Kühe schaun*) hab ich ausnahmsweise mal KEINEN Kräuterkorb für eventuelle Sammlungen mitgehabt. Eh klar, und wie’s so ist, lacht mich grad HEUTE der listige Giersch so verschmitzt an…

Ich mein, es ist ja nicht so, dass wir davon nicht eh TONNENWEISE im eigenen Garten hätten….aber so beim Dahinflanieren plückt sich’s halt auch sehr gemütlich & so wurde aus der Jause.Taschentücher.Jacke.aufbewahrenden Dreirad.Tasche einfach eine GIERSCH.Pflück.Aufbewahrung 🙂

Den kann ich doch net einfach so stehen lassen….womöglich fressen den dann auch noch die KÜHE…

Da mach ich doch lieber eine GIERSCH.Limonade draus…. 😉

So mit 1 Handvoll Giersch, etwa 10 Melissenblättern, 1/2 aufgeschnittenen Bio.Zitrone & jeder Menge naturtrübem Lovntoler Apfelsaft…das kommt dann in so ein Rexglas/Weckglas, zieht 1-2 Stunden genüsslich vor sich hin & voilà, Frau hat im Nu eine voll lecker (ich STEH auf dieses Wort!) schmeckende Sommer.Balkonien.Mittagspausen.Erfrischung 🙂 🙂

Die Hauptanwendungen vom lieben Giersch liegen zwar bei Gicht & Rheuma, aber er wirkt auch super entwässernd, beruhigend (ja, das braucht man als MAMA sowieso IMMER!) & entzündungshemmend obendrein (und irgendwo brodelt ja immer ein Entzündungherd im Körper). Tut einfach GUT, schmeckt gut & ist auch noch xsund!!!



Schreibe einen Kommentar

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben?

Nutze die Gelegenheit und melde dich zum Newsletter an.

 

 

Infos zum Datenschutz